Ein Samstag im August

 

Frauchen liegt in der Hängematte, geniesst die morgendlichen Sonnenstrahlen und bringt unsere Gedanken zu Papier. Ähhh tippt sie natürlich ins Notebook.

wpid-20150802_114018-1.jpg

Der gestrige Samstag war so ein herrlicher Sommertag. Angenehm warm, aber doch nicht zu heiss.
Nach einem aufregenden Spaziergang konnten wir den gesamten Tag im Freien geniessen.

wpid-20150802_105204.jpg

wpid-20150802_104435-1.jpg

wpid-20150802_105913.jpg

wpid-20150802_104735.jpg

wpid-20150802_111724.jpg

Während der Henry eher die Sonne suchte, um sich sein weisses Fell bräunen zu lassen, war es der Leika eindeutig zu warm. Sie lief den gesamten Tag dem Schatten hinterher. Nur der Snoop konnte sich wieder einmal nicht entscheiden, ob er Sonne oder Schatten mag.

wpid-20150801_134521_001.jpg

wpid-20150801_173622.jpg

wpid-20150801_173540.jpg

wpid-20150801_135708.jpg

image

wpid-20150801_135721_001.jpg

image
image

wpid-wp-1438503223011.jpeg

 

 

Während die Zweibeiner mal schnell zur Abkühlung ins kühle Nass gesprungen sind (Wir durften wieder einmal nicht mit.), hat sich Henry Frauchens Fachbuch geschnappt und nachgelesen,womit sie sich da den gesamten Tag beschäftigt. Das hat ihn wohl ziemlich aufgeschreckt, so schnell ist er dann weggesprungen.
image

image

image

image

 

Da haben wir nun unseren Vierseitenhof und wir dachten niemand kann ohne unsere Erlaubnis in unser Revier eindringen. Mit der Gefahr von oben hatten wir nicht gerechnet. Plötzlich vernahmen wir beim Chillen ein Zischen über uns. Und dann kam da ein Riesenballon hinter dem Baum hervor. Erst staunten wir noch mit grossen Augen, dann wollten wir den Ballon mit unseren kräftigen Stimmen verscheuchen, um zum Schluss doch bei Mama Schutz zu suchen. Außer Snoop, er dachte da wäre ein grosser Luftballon am Himmel, den er wieder zerstören kann um uns beiden anderen einen grossen Schrecken einzujagen, wenn es laut Peng macht.

20150801_195431

20150801_195620

20150801_195635

20150801_200041

20150801_200100
Wir konnten sehr lange die laue Sommernacht draußen genießen und irgendwann gesellten sich Leika und Snoop zu Frauchen in die Hängematte, um dort die Nacht zu verbringen. Für Henry ist dieses schaukelnde Ding eher suspekt und er kann nicht verstehen, dass man dort freiwillig seine Freizeit verbringen kann.
Und so schlummerten wir dahin in der Hoffnung, dass der Sonntag genauso klasse werden wird.

image

image

20150801_200114

20150801_200702

20150801_215326

Advertisements

3 Kommentare zu “Ein Samstag im August”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s